Woche 2 der Legends Arena GCS Season #2

POSTED BY Martin Hollmann 04.12.2017 in News
Post thumbnail

Die German Championship ist in die zweite Season gestartet und nach einer eher unterdurchschnittlichen ersten Woche (Platz 13 von 20) präsentierten sich unsere Jungs in der zweiten Runde wieder deutlich stärker.

Dabei beginnt das erste Game noch sehr unglücklich: Durch einen Lobbybug kommt Nico nicht ins Match, wodurch der Rest des Teams in Unterzahl spielen musste. In der Nähe von Gatka werden dann auch die übrigen drei im Kreuzfeuer erwischt und müssen sich im ersten Durchgang ohne Kills und mit Platz 15 begnügen.

Nach diesem holprigen Start steigerte sich das Team jedoch nach und nach immer weiter: Im zweiten Match landen sie sehr sicher an der Westküste und fahren anschließend zum looten nach Georgopol. Zwischen den Puzzles erwischt es zuerst Shacrow und auf dem Weg Richtung Yasnaya werden auch die beiden Doughebags ausgeschaltet. Jedoch schafft Jonas „Sensato“ Nagler es mit etwas Glück genau in die Kartenmitte. Dort macht er zwar keine Kills mehr kann sich jedoch lange genug verstecken um dem Team den 5. Platz und wichtige Punkte zu sichern.

Das sollte jedoch nicht Sensato’s einzige Leistung an diesem Tag bleiben: In Runde drei trifft das Team bei Mansion sehr früh auf Team Monarch. Nachdem beide Seite jeweils einen Spieler eingebüßt haben, trifft Jonas in einem der äußeren Häuser auf die restlichen drei Monarchs und schafft den Tripple-Kill! Beim weiteren Vorrücken erzielen die Jungs insgesamt noch sechs weitere Kills und landen schließlich auf Platz 6.

https://clips.twitch.tv/AmazonianEphemeralPeanutStoneLightning
Sensato erwischt gleich drei Monarcs


Endstand des zweiten Spieltags

Im letzten Match steigert die Truppe sich noch ein weiteres mal und schafft es sogar auf Platz 3, wo sie erst an den Favoriten von Team Rent us scheitern. Somit schaffen Ben, Jonas, Maurice und Nico es in der zweiten Woche auf Platz 5 und können damit auch in der Gesamtliste einige Plätze gut machen. Jetzt heißt es dranbleiben und in der dritten Woche möglichst nochmal einen draufsetzen!