Woche 1 der EU-Qualifier der 2016 WCS Circuit: WCC

POSTED BY Drake 29.01.2016 in News
Post thumbnail

In der Ro64 des ersten Tages trat Banda zunächst gegen den Zerg-Spieler Damrud an. Beide Spiele waren ungewöhnlich kurz: Auf der ersten Map versuchte sich Damrud mit einem Zergling-Drop in Bandas Hauptbasis, den dieser jedoch noch rechtzeitig entdecken und abwehren konnte, womit die Map bereits entschieden war. Im zweiten Spiel überquerte Banda so schnell wie möglich mit zwei Adepten die Map und erwischte Damrud völlig unvorbereitet. Das folgende Hit’n’Run kostete den Zerg 14 Drohnen und bald darauf auch das Match.

Das zweite Match des Abends bestritt Fabian gegen Lucifron. Die erste Runde ließ sich zunächst sehr gut für Banda an: Mit einem frühen Phoenix-Tech konnte er seinem Gegner großen Economy-Schaden zufügen. Doch Lucifron ließ sich nicht unterkriegen und setzte zu einem letzten Allin mit seinem gesamten Supply an. Erstaunlicherweise konnte er Fabians, eigentlich sehr solide aufgestellte Verteidigung knacken und die Map im letzten Moment für sich entscheiden. Das zweite Spiel verlief sehr viel ausgeglichener und es lief auf ein einzelnes großes Gefecht hinaus. Zwar konnte Lucifron Bandas Kolossai mit seinen Vikings schnell verschrotten, häufte seine Einheiten dabei jedoch zu stark und wurde von Fabians verbliebenen Archons und Hohen Templern vollständig aufgerieben. Auf der dritten Map setzte Lucifron auf einen frühen Push mit Banshees, der jedoch von Banda trotz leichtem Eco-Schaden mit perfektem Micro gestoppt werden konnte. Den darauf folgenden Counterpush konnte der Terraner schließlich nicht mehr abwehren und somit rückte Banda mit 2:1 in die Ro16 vor.

 

Mit diesem Allin rettet sich Lucifron im ersten Spiel
[Anklicken zum Vergrößern]

 

Dort stand er dem Zerg-Spieler SortOf gegenüber, der es zuletzt auf den Dreamhack Open in Leipzig in die Ro16 geschafft hat. Leider hatte Fabian dem Schweden heute nichts entgegenzusetzen, weshalb er schließlich mit 0:2 aus dem ersten Qualifier ausschied.

 


Bracket des ersten Spieltags

 

Der zweite Tag verlief sehr ähnlich: Zunächst hatte Banda keine Schwierigkeiten und ließ seine ersten beiden Gegner, Genix und Basior jeweils mit 2:0 hinter sich. Doch auch an diesem Tag traf er in der Ro16 mit Bly auf einen hochkarätigen Gegner. Zwar konnte Fabian eine Map für sich entscheiden, im Endeffekt jedoch unterlag er dem ukrainischen Zerg-Spieler mit 1:2 womit es auch im zweiten Qualifier der ersten Woche leider nicht reichte.

 


Bracket des zweiten Spieltags

 

Doch noch hat Fabian zwei weitere Chancen, sich für Katowice zu qualifizieren, denn in der nächsten Woche werden noch zwei weitere EU-Qualifier stattfinden, an denen er wieder teilnehmen wird. Hierfür wünschen wir ihm viel Erfolg!