Unser League of Legends Team ist endlich komplett!

POSTED BY Drake 30.09.2016 in News
Post thumbnail

Noch wenige Tage bis zum start der ESLM Winter Season 2016 und nachdem das CS:Go Team bereits komplett ist, dürfen wir uns nun auch endlich auf das neue LoL Team freuen.

Im Rückblick auf die letzten Seasons war diese für uns ein großer Rückschritt, der mit dem Verlust des Coreslots endete. Seitdem PkD in League of Legends mitmischte war einer der acht Coreslots durchgehend mit unserem Logo bestückt und nun, wollen wir ihn auch zurück. Dass es mühsam ist nach jeder Season ein neues Team zu finden und zu motivieren, weiß jeder Spieler und jeder Team Manager der für eine eSports Organisation tätig ist. Doch auch wir haben es endlich geschafft in Zusammenarbeit mit einem alten Bekannten, der bereits zwei Season für uns tätig war. Lange Rede kurzer Sinn, hier das neue und teilweise alte Lineup!

 

Team Captain und Midlaner Kevin ‚Moondus‘ Wendt ist nun bereits  die dritte Season bei uns und konnte nicht nur spielerisch sondern auch charakterlich immer überzeugen. Mit seiner Hilfe konnten wir dieses junge und schlagkräftige Lineup auf die Beine stellen. Ein solider Midlaner den man einfach mögen muss und der sich sicher ist, das diese Season viel möglich ist. Wir freuen uns jedenfalls diese treue Seele erneut Teil von PkD nennen zu dürfen.   

 

 

 Toplaner und nicht ganz unbekannt bei den Dynamics ist Julien „Flamer“ Berschuck. Trotz seines jungen Alters ist er seit fast vier Jahren in der Szene unterwegs  und konnte uns bereits vor einiger Zeit zeigen, dass er das Spiel auf professionellem Niveau beherrscht. In der ESLM 2015 Summer Season schaffte er es damals zwar nur bis in  die Gruppenphase, konnte aber dafür im Dr. Pepper Allstar Tournament mit  seinem Team überzeugen, wo sie erst im Finale dem Team von Mousesports unterlagen. 

 

 

 

ADC des Teams wird Lothar „Kxng“ Schadrin, der in der Szene ebenfalls kein unbeschriebenes Blatt ist. Auch er ist mit 22 jahren noch recht jung, konnte aber diverse Erfolge im eSports verbuchen. Lothar wurde in der Spring Season 2013 mit dem damaligen ESC Team Deutscher Meister und mit TTD im Winter 2015 Vizemeister. In der letzten Season konnte er leider nicht an diese Erfolge anknüpfen, was sich aber nun ändern soll.

 

 

 

Botlane Partner und Support von Kxng wird Fabian „Nyah“ Grube sein. Trotz langjähriger Aktivität in der deutschen League-Szene ist es für Nyah der erst zweite versuch die ESLM Finals anzusteuern. Er und Moondus kennen sich jedoch schon eine ganze Weile und er legt die Hand dafür ins Feuer, dass wir mit ihm den richtigen auf der Botlane haben.

 

 

 

 

Jungler und Neuling im eSport ist Rasmus „WarShogun“ Rieche. Der auch gerade mal erst Siebzehnjährige spielte zuletzt für Rafaels Wonder Workshop zusammen mit Kxng und Flamer, wo er jedoch als Stand-In nur selten zum Einsatz kam. Für ihn ist die ESL also ebenfalls Neuland, doch angesichts der bisherigen Resultate wird er sich sicher auch hier schnell zurecht finden. Wir drücken dabei fest die Daumen und hoffen das sein Einstieg ein voller Erfolg wird.

 

 

 

 

Statement Jan „j4n“ Urselmann – Team Manager:

Ich bin froh mit Kevin „ Moondus“ Wendt zusammen ein starkes Lineup für die letzte Season in diesem Jahr gefunden zu haben. Zwar spielen die Fünf erst seit kurzem zusammen, zeigen aber bereits deutlich, dass sie es ernst meinen und zum Ende des Jahres PkD in League of Legends auf die Finals bringen wollen. Wir glauben fest daran, dass die Jungs dieses Ziel mit ausreichend Einsatz auch erreichen und neben der Rückgewinnung des Coreslots auch zumindest die Finals erreichen können.

 

Statement Kevin „Kevin ( Moondus )“ Wendt – Team Captain

Ich freue mich zusammen mit PkD und meinem Team in die kommende ESLM Season zu starten. Da ich bereits zwei Seasons bei PkD gespielt habe und die Leute hier schon kenne, freue ich mich umso mehr. Nach den letzten eher ermüdenen Ergebnissen, hoffen wir diese Season die Offlinefinals zu erreichen. Ich denke, wenn man genug Arbeit da reinsteckt sollte das kein Problem sein und mit PkD hat man aufjedenfall eine gute Unterstützung.