Dynamics trennen sich von Rainbow Six Team

POSTED BY Lennart Kreuter 06.08.2018 in News
Post thumbnail

Nach rund zwei Monaten Zusammenarbeit und einigen enttäuschenden Resultaten trennen wir uns wieder von dem Team rund um Joe, Cry1nn und Co.

Das Vorrunden-Aus in der SixLoungeSeries und das Aus in der Qualifikation zur Challenger League waren schwere sportliche Rückschläge – sowohl für das Team als auch für die Dynamics. Auch in der CCS konnte das Team die Leistung aus der vorangegangenen Saison nicht abrufen.

Zuletzt kamen dazu auch noch zwischenmenschliche Meinungsverschiedenheiten zwischen Team und Management. Diese Gesamtkonstellation war aus Sicht des Managements nicht mehr tragbar und führten zur Beendigung der Zusammenarbeit.

Statement Lennart Kreuter, Head of eSports:
„Die Entscheidung fiel uns nicht leicht, da wir grundsätzlich immer eine lange Zusammenarbeit mit Teams anstreben- leider sprach in diesem Fall zu viel dagegen.

Leistungstechnisch konnte das Team nicht an die vergangene Saison anknüpfen. Dazu kamen kürzlich auch noch Unstimmigkeiten mit dem Management. Anstehende Spielerwechsel hätten aus unserer Sicht nicht zur Lösung des Problems beigetragen.

Dass unser Engagement in R6:S somit nach so kurzer Zeit und auf diesem Wege wieder vorbei ist, ist sehr schade. Wie es mit unserem R6:S Bereich weiter geht, steht noch nicht fest. Wir wünschen dem Team auf dem weiteren Weg alles Gute.“