PUBG Team wieder vollständig

POSTED BY Lennart Kreuter 11.10.2018 in News
Post thumbnail

Anfang September fiel die Entscheidung aufgrund ernüchternder Ergebnisse eine Veränderung vorzunehmen. Im Zuge der Veränderung mussten wir die Trennung von Nico „sudi“ Sudermann bekannt geben. Somit begann die Suche nach einem neuen Spieler.

Im Laufe des Tryout-Prozesses testete das Trio rund um Jason „Jekoz“ Marzinsky eine Vielzahl von Spielern. Am Ende konnte einer allerdings besonders auf sich aufmerksam machen: Dominik „skapie“ Schäfer.

Der 22-jährige unterstrich sein Können bereits beim Austrian Force Cup. Dort konnte das Team am ersten Tag mit seiner Hilfe drei „Chicken Dinner“ in Folge holen. Auch auf internationaler Ebene, bei den Qualifier Turnieren zur auzom Premier League, konnte er mit dem Team bereits Erfahrungen sammeln. Menschlich stellt Dominik einen großen Gewinn für das Team dar.

Somit sieht das unser PUBG Team folgendermaßen aus:
Jason „Jekoz“ Marzinsky
Alexander „Nehringgg“ Nehring
Nico „Doughebag2“ Hackenjos
Dominik „skapie“ Schäfer

Statement Lennart Kreuter, Head of eSports:
„Leider war der Wechsel nach den Finals unumgänglich. Rund einen Monat war das Team nun unvollständig. Dementsprechend sind wir froh, dass Jekoz, Nehringgg und Doughebag2 rechtzeitig zum Start der ESL Meisterschaft eine gute Ergänzung gefunden haben. skapie bringt als Newcomer frischen Wind in das Team und ergänzt somit perfekt das erfahrene Trio. Ich freue mich auf eine spannende und hoffentlich erfolgreiche Saison.“

Statement Jason „Jekoz“ Marzinsky, Teamcaptain:
„Nach einem Monat ohne einen festen Vierten Spieler, haben wir uns nach Intensivem testen für den Newcomer Skapie entschieden. Wir sind froh mit Ihm in die erste Saison der ESLM zu starten und schauen zuversichtlich auf die kommende Internationalen Ligen. #GoGoPkD“

Statement Dominik „skapie“ Schäfer:
„Erst einmal zu mir: Mein Name ist Dominik AKA skapie, komme aus dem Raum Schwäbisch Hall und bin 22 Jahre alt. Ich komme aus der CS-Szene (2008-2016) und spiele seit der Beta PUBG. Ich verstehe mich sehr gut mit den Jungs und freue mich auf meine erste Competetive Season. Hochmotiviert will ich Leistung bringen und dem Team weiterhelfen.“