Kein Winter ohne die ESL Meisterschaft!

POSTED BY Lennart Kreuter 30.09.2017 in News
Post thumbnail

Im Sommer erreichten wir das Halbfinale der ESL Meisterschaft. In Krefeld mussten wir uns dann leider gegen den letztendlichen Turniersieger – die PANTHERS – geschlagen geben. Allerdings konnten wir uns durch die erfolgreiche Saison einen Platz für die Winterspielzeit sichern. Nun ist die ESL Meisterschaft mit einigen Neuerungen zurück. 

Im neuen Format wird eine Hin- und Rückrunde ausgetragen – somit spielt jedes Team 18 Partien. Zwischen Hin- und Rückrunde gibt es keine Pause. Außerdem kommt ab der Wintersaion das Punktesystem aus der ESL Pro League zum Einsatz. Das bedeutet also: Gibt es nach 30 Runden keinen Sieger, so werden die Punkte geteilt. Der Sieger der darauf folgenden Overtime erhält dann noch einen weiteren Zähler. Wenn ein Spiel bereits in der regulären Spielzeit entschieden wurde, so erhält das siegreiche Team weiterhin 3 Punkte.

Wie schon in der Vergangenheit findet auch diese Spielzeit wieder ein "Match of the Season" in der TaKeTV Bar in Krefeld statt. Der Termin dafür ist der 4. November und der Eintritt ist wie immer frei. Wer hier antritt, steht noch nicht fest.

Aber nun das Wichtigste: Gegen wen treten wir eigentlich an? Hier eine kleine Auflistung für euch:

Der Titelverteidiger (PANTHERS Gaming):
Mit den PANTHERS steht uns unser "Endgegner" der letzten Season gegenüber. Nach der Season wechselte das Team rund um Justin "DuDe" Großmann nur einen Spieler und wirkt weiterhin unverändert stark. 

Alte Bekannte (DIVIZON und EURONICS Gaming):
Schon lange sind DIVIZON und EURONICS Gaming ebenfalls etabliert im deutschen Counter-Strike und stellen ernstzunehmende Konkurrenten dar. Außerdem treffen wir hier jeweils wieder auf Alexander "alexRr" Frisch und Marko "kressy" Dordevic, die letzte Saison noch teil unseres Teams waren. Spannung garantiert!

Die Veteranen (ALTERNATE Attax und Berzerk):
Zuletzt machte das Werksteam von ALTERNATE mit der Verpflichtung von Nicolai "HUNDEN" Petersen auf sich aufmerksam. Auch Berzerk durfte neulich die feste Verpflichtung von Nils "k1to" Gruhne mitteilen. Während ALTERNATE aTTax sich zurzeit auf die NGC vorbereiten, spielt sich Berzerk schon in den WESG Qualifiers ein.

Die Underdogs (LeiSuRe und Team Monarchs):
LeiSuRe gelang es kürzlich nicht positive Schlagzeilen zu machen, da ehemalige Spieler behaupteten, dass Gehaltszahlungen nicht geleistet wurden. Das neue Team, welches zum Großteil aus eher unbekannten Namen besteht, muss definitiv alles geben um mithalten zu können. Die Monarchs sind letzte Spielzeit sehr positiv aufgefallen und haben daher nicht umsonst den Direktaufstieg in die ESL Meisterschaft geschafft. Trotz des Erfolges gab es zwei Wechsel. Man musste die Abgänge von Cedrik "Cedii" Köhler und Jon "JDC" de Castro hinnehmen. Dafür kamen Dimitris "MITSARAS" Filoxenidis und Christoph "chrissK" Kröll. Ob sich das neu zusammengewürfelte Team in der Königsklasse beweisen kann, muss sich wohl erst zeigen.

Die Aufsteiger (AYB eSports und eville):
Die beiden Teams, die BIG und tersc ersetzen, sind durchaus keine Unbekannten. AYB beispielsweise stellt mit Spielern wie Azmican "asmo" Berberoglu, Benjamin "qk-Mantis" Oberlein und Franz "oddo" Geiger erfahrene Spieler. Das Kontrastprogramm zu den Routiniers: Das Team von eville. Von 17 – 31 Jahren ist hier alles vertreten. Dass das den Jungs aber noch keine Probleme bereitet hat, hat sich mit der erfolgreichen Qualifikation für die ESL Meisterschaft gezeigt.

Gespannt erwarten wir den Start der Winterseason am 02. Oktober und freuen uns auf spannende Matches.