Halbzeit in der ESLM und ESEA Main

POSTED BY Lennart Kreuter 25.02.2018 in News
Post thumbnail

Auch diese Season haben die Jungs unseres CS:GO Teams einen eher durchwachsenen Start erwischt. Am ersten Spieltag der ESL Meisterschaft mussten sich die Dynamics gegen die Aufsteiger von Entropy Gaming geschlagen geben und an Spieltag 2 reichte es nur für ein 1 – 1 gegen die BLUEJAYS. Den Positivtrend vom 3. Spieltag, ein 1 – 1 gegen Berzerk, konnten Marcus "J0hnny" Gabriel und Co. nicht aufrecht erhalten. Heute, am 26.02.2018, hat unser Team die Chance sich mit zwei Siegen gegen Final Gaming aus dem Keller zu spielen.

Tabelle der ESLM

Ähnlich durchwachsen sieht es in der ESEA Main aus. Hier stehen r0bs3n, am0 und Co. zurzeit auf dem 88. Platz mit vier Siegen und fünf Niederlagen. Von den letzten fünf Spielen gewann das Team drei und verlor zwei nur sehr knapp. Gegen GameAgents musste man sich 16 – 14 geschlagen geben und im anderen Spiel konnte "a114u" die Overtime für sich entscheiden. Als nächstes treffen die Dynamics am 27.02. auf "Wild Rams" und wenie Tage später auf "THE GOAT".

Sofern das Team die Mehrheit der letzten sieben Spiele für sich entscheiden kann, ist es auch noch möglich, dass die Jungs in die Playoffs einziehen. Ansonsten reicht ein weiterer Sieg um die Klasse zu halten.

Wir sind gespannt auf den weiteren Saisonverlauf mit unserem Neuzugang Dimitrios "stavros" Smoilis und bedanken uns an dieser Stelle noch einmal bei Timo "pulzG" Walter für seinen Einsatz.