Die ESL Frühlingsmeisterschaft 2016 steht in den Startlöchern

POSTED BY Drake 29.02.2016 in News
Post thumbnail

Wir freuen uns riesig, dass es endlich wieder los geht. Ab nächster Woche werden erneut die besten Teams aus Deutschland um den Titel der nationalen Meisterschaft kämpfen. Neben unseren Jungs rund um Simon "pAn" Schumacher gehen 7 weitere durchaus bekannte Teams der deutschen Szene an den Start. Der wohl möglich bekannteste Gegner mouz wird dieses Jahr erneut nicht teilnehmen da man in der Organisation die Prioritäten ganz klar auf internationaler Ebene sieht und andere Ziele verfolgt. Auch das neue Werksteam von Lioncast wird nicht vertreten sein, da man sich einen Core-Slot bei der ESLM erst erspielen muss. ATTAX ergeht es genauso. Jedoch können sich diese Teams über das ESL Major Ladder nachträglich für die Cups qualifizieren.

Die Core Teams in der Übersicht:

 PENTA Sports

Mit Penta geht der Sieger der Wintermeisterschaft erneut an den Start. Jedoch nicht mehr mit der kompletten Besetzung, mit der man letztes Jahr gewinnen konnte. strux1 und Spiidi lösten sich von PENTA und mit den Nachfolgern war man bislang auch noch nicht wirklich zufrieden. So steht Penta momentan nur mit 4 Stammspielern da und es bleibt abzuwarten, wer das Team komplettieren wird.

Playing Ducks

Die Ducks sind als achtes Core-Team nachgerückt.  Sie erhielten den Slot von UX Gaming, welche kein Mehrheitslineup aus der Wintermeisterschaft zusammen bekamen und somit auch keine Lizenz erhielten. Außerdem profitieren die Ducks vom Verzicht anderer Teams auf den Slot.  Die letzten Erfolge der Enten in der ESLM liegt allerdings fast 3 Jahre zurück. Bleibt also abzuwarten was das Team Ducks leisten kann.

BLUEJAYS

Die Bluejays überraschten in der letzten Spielzeit die Community. Über das Major Ladder qualifizierten sie sich für Gruppenphase der ESLM und konnten auch dort überraschend den Einzug in die Playoffs feiern. Auf den Finals war dann jedoch Schluss für das Team. Durch die souveräne Season und Teilnahme an den Finals konnte man sich nun deshalb einen der 8 Core Slots sichern. Die Bluejays haben in der Winterpause keinen Transfer getätigt und gehen somit mit dem selben Team an den Start.

LeiSuRe

LeiSuRe hingegen geht mit einem völlig neuem Team an den Start. Das alte Lineup wechselte geschlossen zu Killerfish. Vor wenigen Wochen meldete man dann Vollzug, dass man einen Großteil des alten Casking-Teams verpflichten konnte und auch somit als eines der Core Teams in alles Cups gesetzt ist. Mit dem vorherigen Team war man in der Gruppenphase ausgeschieden.

KILLERFISH eSport

Auch hier wechselte man das komplette Team aus. In einer wohl nicht so feinen Aktion verlor man das komplette Team an die Organisation Alternate Attax. Ersatz musste her und man verständigte sich mit LeiSure auf den Transfer des Teams zum Energyhersteller. Da dieses im letzten Jahr wie bereits erwähnt den Einzug in die Gruppenphase schaffte behält Killerfish den Core Slot. An den Erfolg aus dem letzten Jahr (2. Platz des ESL Wintermeisterschaft) wird man aber sehr wahrscheinlich nicht anknüpfen können.

EYES ON U

EYES ON U sicherten sich ebenfalls die Dienste eines komplett neuen Teams. Der Grund: Das alte Lineup schaffte es nicht in die Gruppenphase, was kurz darauf die Trennung nach sich zog. Nun soll das ehemalige Team von Night Raid ran und für EOU auf Punktejagd gehen. Das eher unbekannte Team schaffte es im Gegensatz zum EOU Lineup in die Gruppenphase wo man dann jedoch ausschied. Einzig neuer Spieler ist luckeRRR von UX Gaming.

EURONICS Gaming

Der letzte der 7 Konkurrenten ist das Werksteam von Euronics. Vergangen Season spielten sie eine gute Cupphase und erreichten spielend die Gruppenphase. Entgegen aller Erwartungen war dort aber schon Endstation. Gegen PENTA und LeiSuRe zog man den kürzeren und war frühzeitig ausgeschieden.

Kommen wir jedoch zu unserem neuen Lineup. Vor gut 3 Wochen konnten wir das neue Lineup präsentieren und sind immer noch froh mit den Jungs in die kommende Season zu starten. Mit breiter Brust geht man in die kommende Saison und die Erwartungen sind entsprechend hoch. Man möchte an die vergangenen Spielzeiten anknüpfen und sich für die Playoffs in Duisburg qualifizieren. Ein Erfolg wie zuletzt 2014 wäre schön, jedoch ist man sich der harten Konkurrenz durchaus bewusst. Spannend wird auch sein, welche Teams aus dem Major Ladder bei den Cups mitspielen und dann gegebenenfalls auch ein Wörtchen in der Gruppenphase mitreden wollen. Wenn ihr die Finalteilnehmer live vor Ort anfeuern wollt könnt ihr euch >>HIER<< noch Tickets sichern.

Statement Dahabir "j1n" Dilbas:

Die Frühlingsmeisterschaft 2016 steht in den Startlöchern und wir sind zurzeit intensiv am trainieren für die anstehenden Cups und auch die kommende 99 Liga. Unser Saisonziel bezüglich der Meisterschaft ist ganz klar die Teilnahme an den Finals, da ich der Meinung bin , dass durch die Nichtteilnahme von Mousesports jeder jeden schlagen kann. Wir sind durch unser Training auf einem guten Wege. Komplettiert wird das ganze im Laufe der Saison noch durch ein Bootcamp, um das ganze Spiel von uns letztendlich zu perfektionieren. Analog dazu stehen auch die Ziele in der 99DMG Liga. Wir wollen dort auch die Playoffs erreichen und von dort aus wird dann geschaut wie sich das Ganze entwickelt. Zwischen den beiden deutschen Turnieren werden auch jegliche Qualifier mitgenommen . Zuletzt will ich mich stellvertretend für das ganze Team nochmal bei PkD für das Vertrauen bedanken. Man merkt schon direkt am Anfang, dass hier was die Orga-Strukturen und Professionalität belangt, ein anderer Wind weht.