Die DreamHack Winter 2015

POSTED BY Hannes Beutel 27.11.2015 in News
Post thumbnail

Dieses Jahr ist es wieder soweit und die DreamHack Winter 2015 wurde gestern, am Donnerstag (26. November) Abend, gleich ein Schweden Derby abgehalten. Wir sind zwar nicht im Finale dabei, aber die Ninjas in Pyjamas sind wieder mit von der Partie. Die schwedischen NiP trat gegen den Gegner fnatic an und dieses Mal ging das Match mit einem eindeutigen 16-4 an fnatic.

 

Finale auf der DreamHack 2015

 

Dieses Jahr wird die DreamHack Winter in Verbindung mit den FACEIT Stage 3 Finals ausgetragen. Diese finden momentan (vom 26.-28. November) im Elmia Convention Center in Schweden statt. Wie passend war es also, dass hier zwei schwedische Teams aufeinander getroffen sind. Bei diesem Turnier stehen 20.000$ Preisgeld für den Sieger in Aussicht, für den Zweiten immerhin noch 6000$. Und so begann der Kampf…

Team fnatic hatte von Anfang an die besseren Karten. fnatic sind derzeit auf Platz 3 im EU Ranking der FACEIT League, wohingegen die NiP zwar auf einen stolzen 5. Rank kommen, aber eben noch in fnatics Schatten bleiben müssen. Außerdem konnte das Team fnatic die DreamHack Summer dieses Jahr für sich entscheiden und auch bei der DreamHack in Valencia waren sie vor NiP platziert. Dahingegen hatten die Ninjas in Pyjamas im letzten DreamHack Turnier vom 31. Oktober bis zum 1. November in Cluj-Napoca in Rumänien die Nase vorne mit 4 Plätzen Vorsprung. Beide Clans gewannen ihr letztes Match und so sprach alles für ein spannendes Match.

 

 

Doch trotz allem standen bei Sportwettanbietern, wie zum Beispiel der Seite 32Red oder Betfred die Wettchancen von Anfang klar auf Sieg von fnatic. Mit Chancen von 1,33 für fnatic und 3,15 für NiP auf 32Red kurz vor dem Match, haben die meisten an einen Sieg der DreamHack Summer Gewinner geglaubt, obwohl die NiP ihr letztes Match im Rahmen der DreamHack gegen die derzeit höher platzierten EnVyUs aus Frankreich für sich entscheiden konnten. Und so bewahrheitete sich das Ganze auch mit einem 16-4 Sieg für fnatic auf der de_dust2 Map.
Der Anfang sah denkbar gut aus für die Ninjas in Pyjamas (Xzit, f0rest, GeT_RiGhT, friberg und allu). Sie führten eingänglich 0-3, doch dies sollten die einzigen Punkte in der ersten Hälfte bleiben. Ab da wurde das Match von fnatic dominiert und die Ninjas in Pyjamas konnten nur noch einen Punkt in der zweiten Hälfte sichern. Und so spricht das Endergebnis klar für flusha, JW, dennis, olofmeister und KRiMZ. Mehr Details zum Match gibt es hier.

 

Quelle: http://www.hltv.org/gallery/view/54855

 

Heute gehen die Matches weiter und Team EnVyUs tritt gegen Luminosity Gaming an. Danach entscheidet sich welche Clans im Finale stehen. Heute findet übrigens auch das große BYOC Turnier im Rahmen der DreamHack statt. Das Wochenende wird auf jeden Fall sehr ereignisreich in Jonkoping. Denn neben den Turnieren läuft ein einziges großes Festival mit vielen Events ab. Es werden ca. 26.000 Besucher erwartet. Die nächsten Final-Matches der besten europäischen Teams der FACEIT League kann man hier verfolgen.