DasLachsFisch im Interview – Woher der Name und mehr!

POSTED BY Hannes Beutel 12.03.2017 in News
Post thumbnail

Hallo Yannik! Vielen Dank für deine Zeit! In der letzten Zeit hat man eher weniger von euch mitbekommen. Ganz untätig seid ihr jedoch nicht gewesen. Welche Turniere und Ligen spielt ihr zurzeit?

Tatsächlich spielen wir in letzter Zeit mehrere Turniere und Ligen gleichzeitig. Besonders viele Spiele müssen wir bei den FUT Champions spielen, um oben mithalten zu können. Vor kurzem haben wir die ESL Meisterschaftsqualifikation gespielt und diverse Gfinity Turniere. Ganz ruhig ist es also nicht um uns.

 

Und worauf dürfen sich eure Fans in den kommenden Wochen freuen?

Im Vordergrund steht jetzt die Virtuelle Bundesliga (VBL). Am 18.03. spielt Mario das Qualifier in München. Unser gesamtes Team wird dann am 25.03 in Köln, bzw. am 01. April in Zürich vertreten sein. Einen Tag später werden wir sogar noch ein 2vs2 Turnier bestreiten. Es ist also viel zu tun und wir trainieren schon sehr intensiv für die kommenden Spiele.

 

Ihr habt schon FIFA 16 sehr erfolgreich gespielt. Worin bestehen die signifikanten Unterschiede zu FIFA 17?

Es gibt durchaus Unterschiede, die besonders im Gameplay zu spüren sind. Das Ballabschirmen ist in diesem Ausmaße neu und es wirkt sich sehr auf das Spiel aus. Allgemein gibt es viel mehr Möglichkeiten das Spiel zu gestalten und man kann sich nicht auf eine bestimmte Taktik festlegen. Früher konnte man z.B. nur mit Flanken das Spiel bestimmen, was heute kaum mehr möglich ist. Auch der competitive Bereich hat sich zum Positiven verändert. EA unterstützt die Turniere immer mehr und es macht Spaß deren Turniere zu zocken.

 

Yannik "DasLachsFisch" Ersahin

Was wünscht ihr euch für FIFA 18?

Das Gameplay von FIFA 17 finde ich persönlich extrem gut. Es ist das bisher beste FIFA und spontan fällt mir kein Punkt ein, an dem unbedingt geschraubt werden muss. Natürlich sollten bessere Server bereitgestellt werden, denn besonders oft fallen diese bei den FUT Champions aus. Auch die FUT Champions sollten verändert werden, da zurzeit einfach zu viele Spiele gemacht werden müssen.

 

Wie bist du überhaupt auf den Namen „DasLachsFisch“ gekommen?

Lacht. Diese Frage kann ich leider ganz genau nicht beantworten, da ich es selbst nicht genau weiß. Mein Vater hat mich früher immer „Das Fisch“ genannt. Eines kam zum anderen und ich habe mich dann einfach „DasLachsFisch“ genannt. Eine tiefere Bedeutung hat es nicht.

 

Die letzten Worte gehören dir!

Vielen Dank an die Unterstützung unserer Sponsoren TteSPORTS, MMOGA, Golden Night, Planetkey, The Heat Company. Ich hoffe natürlich, dass wir in der VBL besonders gut abschneiden können und freuen uns sehr auf die kommenden Wochen!