Cup #4 der ESLM: Täglich grüßt das Murmeltier!

POSTED BY Hannes Beutel 04.11.2015 in News
Post thumbnail

Mit der gewohnten Routine gingen unsere beiden Spieler auch gestern wieder in den vierten Cup der Meisterschaft. Ohne Schwierigkeiten ließen sie in der ersten Runde Delphi und Yingyang hinter sich und rückten ins Viertelfinale vor. Auch hier gab Fabian sich keine Blöße und zog mit seinen gewohnt starken All-In-Mechanics mit einem weiteren 2:0 an Inzane vorbei.

Wiedermal hatte Patric leider weniger Glück: Im Duell mit dem amtierenden Meister Heromarine bewies der Terraner erneut den längeren Atem und konnte auch ihr zweites Aufeinandertreffen in den Cups für sich entscheiden.

 

(Anklicken zum Vergrößern)

 

Im Halbfinale war dann leider auch für Fabian Schluss. Gegen den Zergspieler Showtime, der bis dahin bereits zwei von drei Cups für sich entscheiden konnte zog auch er den Kürzeren womit es auch in dieser Woche leider nicht fürs Finale reichte.

 


(Anklicken zum Vergrößern)

 

Nichtsdestotrotz ist unser Zweiergespann wieder auf dem besten Wege, es gemeinsam in die Gruppenphase zu schaffen: Mit 105 Punkten ist Banda definitiv außer Gefahr und kann dem nächsten Cup etwas entspannter entgegensehen. Mit 50 Punkten ist Tarra zwar noch nicht mit Garantie in der Gruppenphase, jedoch ist sein Vorsprung auf den nächsten Verfolger Yingyang mit 20 Punkten Differenz ausreichend groß, dass seine Chancen mehr als gut stehen auch in einer Woche noch unter den Top 8 zu sein.