beQuiet Homemasters Spielwoche #1

POSTED BY Hannes Beutel 15.01.2017 in News
Post thumbnail

Nach diversen Umstrukturierungen im Team, standen wir gestern nun dem ersten Kontrahenten in der beQuiet Homemasters Season I gegenüber. Mit IRON eSport traf unser Team auf einen, für sie spielerisch unbekannten, Gegner. Gerade weil es intern einige Unstimmigkeiten und Wechsel gab, konnte man nur schlecht einschätzen wie dieses aufeinandertreffen ausgehen könnte. Auftakt mit Map Nr.1 Border und es konnte gar nicht besser starten. Die ersten vier Runden verliefen bestens für uns und man konnte sichtlich zufrieden sein. Hier zeigte unser Team, das es in den letzten Tagen wirklich nicht faul war. Bis auf Runde fünf, die einem Totalausfall glich, blieb man standhaft und zeigte sich mehr oder weniger unbeeindruckt.

PlanetkeyDynamics 5:1 IRON Esports

Auf Map zwei Chalet, sah das ganze dann schon ganz anders aus. Bereits in Runde eins die das Team als Defender startete, verlief nicht alles nach Plan und doch behielt PkD hier am Ende die Oberhand. Auch in der ersten Attack Runde war es immer wieder brenzlich und auch hier war der Sieg nicht eindeutig. So spiegelte es sich auch alle Folgerunden wieder, denn auf beiden Seiten gab es reichlich Verluste zu beklagen. Am Ende der siebten Runde stand es letztendlich 4:3 und mit der nächsten Defense könne man dieses Spiel entweder beenden oder weiterhin zittern. Die Jungs rund um Team Captain Kevin „aRanioN“ H. entschied sich dann doch für Option A und beendete das Match mit einer souveränen Verteidigung in Runde acht.

PlanetkeyDynamics 5:3 IRON Esports

 

 

Alles in allem ein guter Anfang, doch ausruhen ist leider nicht. Denn Spielwoche 2 ist bereits gestartet und der nächste auf der Liste wird in dieser Gruppe Wintex Sports sein, mit denen das Team noch eine offene Rechnung hat.