CS:GO, News / 11. Juni 2020

Chris „ND“ Wolff stellt sich vor!

Heute wollen wir die Gelegenheit nutzen, um euch nicht nur das neue Lineup von den Planetkey Dynamics zu zeigen, sondern auf unsere Spieler einzeln eingehen. Wir stellen euch heute Christian „ND“ Wolff vor. Mit seinen jungen Jahren sollte er vielleicht noch nicht die Erfahrung gesammelt haben wie manche alten Hasen im ESport. Doch der Student aus Karlsruhe hat schon früh damit angefangen seine ersten Schritte in der kompetitiven Szene zu gehen. Nun lebt er in Karlsruhe und macht nebenbei sein Studium zum Wirtschaftsingenieur.

Angefangen hat damals alles mit einem Nintendo DS und New Super Mario Bros. doch nachdem er das Jump n Run fast speedrunnen konnte, hat er schnell den Weg zum PC-Gaming gefunden, zusammen mit seinen Freuden aus der Heimat. So versuchte er sich in Minecraft, schaffte den Sprung zu Lol und schließlich dann du Counter-Strike. Zuerst fand er das Spiel nur interessant und wollte sehen, wie weit er es nach oben schaffen könnte. Also versuchte er sich bei einem Tryout für ein Academyteam bei Wisewizards. Dort schaffte er es nach anfänglichen Schwierigkeiten tatsächlich ins Team und konnte so schon früh seine ersten Erfolge verzeichnen.

Damit war sein Weg in den ESport schon besiegelt. Auf die Frage, wie er seinen Einstieg denn empfunden hätte, sagte er, dass er mit der Erfindung der Internetflat schon angefangen hätte eine Herausforderung im Wettkampf zu suchen. Dadurch konnte er bei League of Legends vielleicht das Wasser testen, doch den großen Sprung hat er mit Counter-Strike versucht. Aufgrund seiner Affinität zum Wettkampf kann er zwar keine Singleplayer mehr spielen, da diese ihm zu lange dauern, doch kann er deswegen in jedem Match durch die Decke gehen. Wir erwarten noch großartige Spiele von Christian und freuen uns auf jeden Match, indem wir ihm beim Peaken über die Schulter gucken dürfen.

Statement von Chris „ND“ Wolff:

„Ich bin mit der aktuellen Lage im Team sehr zufrieden. Nach dem Doppelaufstieg heißt es für uns sich in der höchsten deutschen Spielklasse zu beweisen. Dadurch, dass es bei uns menschlich sehr gut passt, trägt jeder seinen Teil für unsere Ziele bei und ist immer mit großem Siegeswillen bei der Sache. Dieser Ehrgeiz passt für mich sehr gut, da ich immer den Wettkampf suche und somit dieses Team wie für mich gemacht ist. Außerdem wird uns auch viel Last von PkD abgenommen, so dass wir uns ausschließlich auf das Spielen konzentrieren können, wofür ich sehr dankbar bin. Ich freue mich noch auf eine schöne und hoffentlich erfolgreiche Zeit mit unserem Team bei dein Planetkey Dynamics.“

Schlagwörter: , , , ,